Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Taschenbuch
Titel: Oracle 9i für Dummies
Verlag: mitp
Autoren: Carol McCullough-Dieter
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Nur für Frischlinge: Blick ins Buch->dann ab zu G**gle


Dies Buch ist nur dafür geeignet einen ersten Überblick über die Funktionalitäten von Oracle zu bekommen.Sobald man in der Anwendung des ganzen steckt, wird die Luft dünn und man muss zum altbewährten Mittel - der Suchmaschine - greifen.Beispiel: "Ein weitere interessanter Aspekt ... ist die gesperrte Zeilen". Hier bekommt man nicht mal einen Hinweis, wie der Befehl überhaupt heissen könnte.
Eine Suche bei G**gle nach "oracle zeile sperren" hilft dann weiter...
Als Nachschlagewerk absolut nicht geeignet!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Performant Java programmieren .
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Hendrik Schreiber
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
fundiertes Nachschlagen


Das Buch bietet einen wohl recherchierten und leicht verdaulichen Überblick über die effiziente Java-Programmierung. Dabei belegt Herr Schreiber seine Aussagen mit Messungen für verschiedenste virtuelle Maschinen und führt in die O-Notation ein. - Es ist erstaunlich, wie einige Werte vom Erwartungswert abweichen. Daher motiviert Herr Schreiber, Performance-Messungen durchzuführen, und erläutert wie man es macht. Es ist schön über die Erfahrungen des Autors zu lesen, wie sich Fehler auf die Performance auswirken. Das breite inhaltliche Spektrum bietet jedem etwas. Für professionelle Java-Entwickler ist allerdings das gesamte Buch interessant."Performant Java Programmieren" gehört in das Regal eines jeden professionellen Java-Entwicklers und ist immer Wert, einen Blick hinein zu werfen!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das Tiger-Release: Java 5 im Einsatz - Generics, Enums, Concurrent Programming
Verlag: Galileo Press
Autoren: Friedrich Esser
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Uni-Material?


Friedrich Esser, Professor für Mathematik in Hamburg, legt mit diesem Buch den Grundstein für den Sprung von Java 1.4 auf JDK 5.0. Dabei konzentriert er sich auf die Erweiterung der Sprachfeatures Generics, Static Imports, Autoboxing etc. Anhand vieler Beispiele und Frage/Antwort-Spiele werden die verschiedenen Sprachvarianten von ihm sehr umfassend erarbeitet.
Bei diesem Buch handelt es sich eindeutig um ein Spezialbuch, als Zielgruppe alte Java-Hasen, für Einsteiger dürfte dieses Buch absolut ungeeignet sein, was der Titel nicht und der kleine runde Button auf dem Cover bestenfalls erahnen lassen. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, kann aber nach dem Kauf enttäuschend wirken, wenn Esser das erste Mal die Liste der JSR-Erweiterungen im JDK 5 auflegt und die Inhalte des Buches gegenüber stellt, was deutlich macht, dass dieses Buch wirklich nur Spracherweiterungen behandelt. Aber wo sind dann die Meta-Daten/Annotations abgeblieben?
Obwohl ich selbst jetzt gut sechs Jahre intensiv Javaentwicklung betreibe, sind viele der im Buch gemachten Ausführungen für mich mehr als schwer verständlich. Besonders das erste Kapitel zum Thema Generics schreckt mehr ab, als dass es Licht ins Dunkel zu bringen scheint.Der allgemein recht methodisch, wissenschaftliche Ansatz und die ständig aufgeworfenen Fragen erinnern an Unterrichtsmaterialien, die eine hohe Affinität zu Essers Erläuterungsstil voraussetzen. Zwei Antworten wären möglich: entweder ist Java wirklich so kompliziert geworden (was nicht auszuschließen ist) oder ich habe zuweilen Probleme Esser's didaktischem Stil zu folgen (was auch nicht auszuschließen ist). Ergebnis war für mich jedenfalls, dass ich manches Kapitel doppelt und dreifach lesen musste, um die übergreifende Logik, die hier vermittelt werden soll, zu verstehen. Der Griff zu anderen Informationsquellen blieb - zumindestens mir - nicht erspart.



Produkt: Sondereinband
Titel: Streaming Media - new technology . Internet bewegter, bunter, lauter
Verlag: Markt+Technik
Autoren:
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
kritische problemstellungen und interessante überlegungen


Nach der Ernüchterung und den enttäuschten Illusionen im Internet-Business sollen wir uns nun für das streaming begeistern lassen? Kritische Vorbehalte scheinen berechtigt. Doch der Autor jürgen mayer eröffnet uns in seinem Buch kritische problemstellungen, interessante Überlegungen und Prognosen, zieht plausible Schlussfolgerungen und wartet auch mit Fakten auf. Von den vielfältigen Möglichkeiten der streaminganwendung über die konkrete Befriedigung zahlreicher neuer Bedürfnisse bis zu durchdachten Geschäftmodellen deckt er das Thema ganzheitlich ab. Aussagekräftige und illustrative Praxisbeispiele tragen zur Verständlichkeit bei. Es werden hier nicht technologische Wunschträume zelebriert, sondern es steht die Marktrealität und Kundensicht bzw. Anwendersicht im Zentrum. Wenn auch ab und zu etwas eigenwerbung der coautoren vorhanden ist, sieht man gerne darüber hinweg.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung