Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: WebDesign 2, m. CD-ROM
Verlag: Midas Computer Verlag
Autoren: Lynda Weinman
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Für Webdesign-Einsteiger unentbehrlich


Das Buch hat mich sofort begeistert. Hier stimmt das Verhältnis von informativem Text und ansprechenden Grafiken. Für alle Einsteiger, egal ob Anfänger oder professionelle Grafiker, die sich neu mit dem Thema Webdesign beschäftigen wollen, ist dieses Buch eine Quelle an nützlicher Informationen. Hier wird das notwendige Grundwissen in sehr motivierender Weise vermittelt, was sicherlich auch die Absicht der Autorin war. Fortgeschrittene, welche umfangreichere Informationen z.B. über HTML-Programmierung suchen, müßten sich da schon andere, speziellere Fachliteratur besorgen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Konsumentenverhalten im Internet
Verlag: Vahlen
Autoren: Hans H. Bauer, Marcus M. Neumann, Jürgen Rösger
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Zukünftiges Standardwerk


Das Buch "Konsumentenverhalten im Internet" von Bauer/Rösger/Neumann habe ich mit großer Begeisterung aufgenommen. Es vermittelt zentrale Erkenntnisse des Konsumentenvehaltens im Internet und gibt wichtige Impulse für erfolgreiches Handeln in diesem Medium. Wer in Zukunft erfolgreich mit dem Internet arbeiten will, kommt an dieser wissenschaftlich fundierten und praxisrelevanten Grundlage nicht mehr vorbei!



Produkt: Broschiert
Titel: Die perfekte Bewerbungsmappe für Hochschulabsolventen. Inklusive Initiativbewerbung, Stellengesuch und Internet.
Verlag: Eichborn Vlg., Ffm.
Autoren: Jürgen Hesse, Hans Christian Schrader
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
11 kommentierte Bewerbungsschreiben vor und nach dem Erfolg


Wie der "geneigte Leser" bereits an den anderen "Trierer Rezensionen" zur '97er "Taschenbuchausgabe" erkennen kann, ist hier alles vom renommierten Autoren-Duo "Hesse/Schrader" schon durch das Arbeitsamt empfohlen worden. Diese Ausgabe vom März 1998 ist nicht weniger empfehlenswert und hat ihre fünf Sternchen voll verdient. Im DIN A 4 -Format zeigt dieses "Taschenbuch" Bewerbungsschreiben von Hochschulabsolventen, zum Teil in der Erstfassung und dann in der erfolgreichen überarbeiteten Version. Wie unser Bewerbungstrainer schon sagte: Alles nur als Anregung verstehen, aber bloß nicht originalgetreu "abkupfern"! Die meisten Personalchefs kennen auch die Ratgeber und erwarten doch zu Recht auch noch einige individuelle Phantasie. Leider kann ich jetzt nicht sagen, inwieweit diese Ausgabe mit der '97er Ausgabe (vielleicht DIN A 5 ?) übereinstimmt ('98er Heft ist billiger, hat weniger Seiten und trotzdem mehr drin?), aber fast alles aus den anderen Rezensionen und die Angabe der nochmaligen Zusammenfassung der besten Tips auf den letzten zehn Seiten trifft auch auf diese Ausgabe zu. (Na ja, wozu gibt's Bibliotheken und Fernleihen?) Noch ein Trierer "Geheimtip": Auf der Literaturliste des örtlichen Bewerbungstrainings befand sich ganz oben auch "Ruth Lemmer: Einsteigen - Aufsteigen. Der aktuelle Karriereführer". Leider noch teurer, aber na ja ... (s.o.) (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: 3D-Spieleprogrammierung Kompendium, m. CD-ROM
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Stefan Zerbst, Oliver Düvel, Eike Anderson
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Genial mit Abstrichen


Dieses Buch erfüllt mal wieder alle Erwartungen. Der Autor hält sich erfreulicherweise nicht mit Grundlagen und Wiederholungen über 3D Grafik auf, sondern geht direkt die interessanten Themen an. Jeder Abschnitt des Buches erklärt ausführlich die Theorie fortgeschrittener Techniken (Engine-Aufbau, Optimierungen mit Direct3D, Shadow Volumes, Shader, Octree, BSP, Portal-Engine, ...). Dann werden diese Dinge direkt implementiert so dass man auch deren Umsetzung im Code verfolgen kann.
Die alten Kritikpunkte bleiden jedoch. Der Coding-Stil verwendet eher C mit Klassen als C++. Man sollte also schon programmieren können und nur die Techniken aus dem Buch ziehen bzw. die Programme als Beispiele für die Implementierung einer Technik verstehen und nicht als Vorlage für effiziente Programmierung. Dazu gibt es bessere Bücher wie z.B. Effective C++.
Trotzdem ein sehr gutes Buch welches Themen angeht die sich in keinem anderen Buch finden und diese sehr gut im typischen zerbstschen Stil leicht erklärt. Wer sich für 3D Grafik und 3D-Spieleprogrammierung interessiert der kann hier berühigt zugreifen.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung